Meisterhafte Unikate – 100 Jahre Einbandkunst

Eröffnung:

Dauer:

Die Ausstellung findet anlässlich des 100. Jahrestages der Gründung der Meister der Einbandkunst MDE – internationale Vereinigung e. V. statt und gibt Einblick in die Entwicklung des zeitgenössischen künstlerischen Einbandes in Deutschland – von den Anfängen in den Handbindeabteilungen der Leipziger Buchbindereien im frühen 20. Jh. bis in die Gegenwart.

 

Handgebundene Bücher, Buntpapiere, Gestaltungskonzepte, Werkzeuge, Materialien und Werkstattimpressionen dokumentieren die kontinuierliche Entwicklung der Einbandkunst, Wandel und Innovationen in Gestaltung und handwerklichen Techniken sowie Einflüsse aus den europäischen Nachbarländern an Beispielen der Vereinigung Meister der Einbandkunst MDE.

 

Begleitend zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog, welcher in den Ausstellungen oder über die MDE Geschäftsstelle Aachen erworben werden kann.

Ulrich Widmann, Einband zu Johann Wolfgang von Goethe »Walpurgisnacht«

Claudia Dettlaff, Einband zu François Monod »Exercises Préliminaires«

Susanne Natterer, Einband zu Brigitte von Savigny (Hrsg.) Schattenfuge

Claudia Richter, Einband zu Philipp Otto Runge »Von dem Fischer un syner Fru«

Astid Zach, Einband zu Jochen Missfeldt »Schleiland«

Ausstellungseröffnung, Foto: Klaus-D. Sonntag

Ausstellungseröffnung, Foto: Klaus-D. Sonntag

Ausstellungseröffnung, Foto: Klaus-D. Sonntag

Plakatmotiv zur Ausstellung

Projektförderung

Begleitprogramm

  • 29.1.2023, 15 Uhr: Kuratorinnenführung mit Claudia Richter und Claudia Dettlaff
  • 26.2.2023, 12 Uhr: Kuratorinnenführung mit Claudia Richter und Claudia Dettlaff
  • 12.3.2023, 12 Uhr: Führung zum Thema Buntpapiere in der Ausstellung mit Julia Rinck
  • 26.3.2023, 12 Uhr: Führung durch die Ausstellung
  • 2.4.2023, 12 bis 16 Uhr: Oster-Familienworkshop
    zum Thema Kleisterpapier,           Infos
  • 16.4.2023, 12 Uhr: Führung zum Thema Buntpapiere in der Ausstellung mit Julia Rinck
     

Weitere Termine werden hier bekanntgegeben.

 

 

Zurück

Was ist die Summe aus 8 und 9?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben und nur zum Versand des Newsletters verwendet.
Sollten Sie kein Interesse mehr am Newsletter haben, benachrichtigen Sie uns bitte.

 

Stiftung Werkstattmuseum

für Druckkunst Leipzig

Nonnenstraße 38 | 04229 Leipzig

+49 341/2 31 62-0

+49 341/2 31 62-20

info@druckkunst-museum.de

© Museum für Druckkunst Leipzig 2023